Französisch Ozeanien

Publié le : 27.02.2019 08:49:16
Catégories : Ein wenig Geschichte , Philatelie - Briefmarken , Überseeisches Frankreich und die Philatelie

Frankreich im Pazifik

Sie waren der Staub von Inseln und Archipelen, die unsere Etablissements des Pazifiks bilden. Dieser Ozean war für ein halbes Jahrhundert von so großer Bedeutung.
Man findet dort Neukaledonien und die Einrichtungen Ozeaniens mit dem französisch-britischen Kondominium der Neuen Hebriden.

Neu-Kaledonien

Neukaledonien ist ein seltenes Beispiel für die französische Besiedlung und Besiedlung in Gebieten in Übersee. Es ist ein sehr bergiges Gelände, das hauptsächlich aus Weiden und Wäldern besteht.

Auf einer Fläche von 20.000 Quadratkilometern leben 1948 fünfzigtausend Einwohner, von denen die Hälfte die von Kanak sind. Dieses Land ist berühmt für sein gemäßigtes und gesundes Klima, das es den Europäern ermöglicht, dort manuell zu arbeiten. Man kultiviert dort Kaffee, Baumwolle und Kokosnuss. An den Küsten fischt man Perlmutt (Sorge). Der Keller ist sehr reich an Nickel, Chrom und Kobalt. Nach Kanada steht Neukaledonien an zweiter Stelle der Nickel produzierenden Länder.
Noumea, seine Hauptstadt, ist auch der Haupthafen. Hängen Sie sich administrativ von Neukaledonien ab: Inseln der Loyalität, der Kiefern, Futuna und Wallis und schließlich der Neuen Hebriden, die unter dem neugierigen Blick auf das französisch-britische Kondominium stehen.

Neue Hebriden

Neue Hebriden, deren Klima ungesund ist, eignen sich für die reichen Kulturen, aber das Eindringen in das Innere ist wegen der Feindseligkeit einiger noch wilder und anthropophiler Stämme schwierig. Das Archipel hébridais umfasst vierzig Inseln, Gipfel einer riesigen zusammengebrochenen Vulkanplatte. Es erstreckt sich über eine Fläche von 15.000 Quadratkilometern, bewohnte wenige 50.000 Einwohner, von denen eine Bevölkerung von mehr als 40.000 Herzen von Polynesiern (1948).

Französische Siedlungen in Ozeanien

Unsere französischen Niederlassungen in Ozeanien, die aus Französisch-Polynesien stammen und früher von Parceled-Pierre gesungen wurden, bestehen aus hundert kleinen Inseln, die im Pazifik verbreitet sind und zu Archipelen zusammengefasst sind, deren wichtigste die Unternehmen Tuamotu und Gambier sind. PAPEETE, Hauptort und Haupthafen der Insel Tahiti, zählt nur 12.000 Einwohner. Wahres Landparadies durch das sanfte Klima und den Reichtum der Vegetation, alle tropischen Landschaften: Bananenstaude, Vanille, Kopra gelingen dort sehr gut. In Wasser fischt man Austern mit Perlmutt und Austernperlen.

Articles en relation

Partager ce contenu

Ajouter un commentaire

 (avec http://)